DigiCert Candidate Portal Übersicht über die EU-Datenschutzrichtlinien

Diese Datenschutzzusammenfassung soll Ihnen helfen zu verstehen, welche Daten wir sammeln, warum wir sie sammeln und was wir damit machen, wenn Sie sich bei uns bewerben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Bestimmungen. Wir nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst. Bitte lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch.

Bitte beachten Sie, dass diese Richtlinie in ihrer Gesamtheit nur für EU-Bürger gilt, die DigiCert über das Kandidatenportal von DigiCert personenbezogene Daten zur Verfügung stellen.

Datencontroller

DigiCert, Inc., registriert bei 2801 N Thanksgiving Way, Lehi, UT 84043-5296, USA, und seinen direkten und indirekten Tochtergesellschaften(“DigiCert Group”, “DigiCert”,“we”, “us” or “our”) sind der für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne der Allgemeinen Datenschutzverordnung (“GDPR”) und alle relevanten lokalen Gesetze (“Data Protection Laws”). Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Diese Richtlinie legt die Grundlage fest, auf der wir alle personenbezogenen Daten verarbeiten, die Sie uns über unser Karriereportal (the “DigiCert Portal”). zur Verfügung stellen.

Welche Arten von Daten wir erhalten und wie wir sie verwenden

  • Informationen, die Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung angeben. Dies umfasst Informationen, die Sie über das DigiCert-Portal (entweder über LinkedIn oder per E-Mail) bereitstellen, wie z. B. Ihren Namen, Kontaktinformationen, Berufserfahrung und Bildungsabschlüsse. Sofern dies nach örtlichem Recht zulässig ist, haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrer Zustimmung bestimmte sensible personenbezogene Daten zum Zwecke der Überwachung der Chancengleichheit bereitzustellen. Wir verwenden dies hauptsächlich, um Ihre Bewerbung zu bewerten und Sie zu kontaktieren.
  • Informationen von Dritten. Wir erhalten Informationen von Dritten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung, z. B. von Schiedsrichtern und Personalvermittlern, anhand derer wir Ihre Bewerbung bewerten und Ihre Anmeldeinformationen überprüfen.

Wie wir Ihre Informationen teilen

Wir geben Ihre Daten an Mitglieder der DigiCert-Gruppe weiter, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten und bei Erfolg einen Beschäftigungsnachweis zu erstellen.

Wir werden auch Dritte einsetzen, um das DigiCert-Portal zu verwalten, Sie zu identifizieren und Ihre Anwendung zu bewerten. Wir werden Ihre Informationen daher beispielsweise an Anbieter von Hintergrundüberprüfungen und Schiedsrichter aus Ihren früheren Jobs weitergeben. Eine vollständige Liste der Kategorien von Dritten, die möglicherweise Zugriff auf Ihre Informationen haben, wird bereitgestellt Hier.

Wo wir Ihre Daten speichern

Die von uns gesammelten Informationen werden an Orte außerhalb Ihres Landes und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übertragen und dort gespeichert. Wir ergreifen geeignete Maßnahmen, um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre Daten zu gewährleisten, die in ein anderes Land übertragen werden.

Data Retention
Wir werden Ihre Daten während der Bearbeitung Ihrer Bewerbung und danach gemäß unserer Datenschutzrichtlinie aufbewahren. Wenn Sie Ihre Bewerbung erfolgreich abgeschlossen haben, werden Ihre Daten gemäß den für unsere Mitarbeiter geltenden Richtlinien gespeichert.

Deine Rechte
Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Einige gelten nur unter bestimmten Umständen. Im Großen und Ganzen beziehen sich diese Rechte auf ein Recht auf Zugang, Portabilität, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und ein Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Kontakt
Wir werden zukünftige Änderungen dieser Richtlinie auf dieser Seite veröffentlichen. Bitte versuchen Sie es regelmäßig erneut, um Aktualisierungen oder Änderungen dieser Richtlinie festzustellen. Fragen, Kommentare und Anfragen zu dieser Richtlinie sind willkommen und sollten an DigiCerts HR Data Protection Champion unter gerichtet werden people@digicert.com.

DigiCert Candidate Portal – EU-Datenschutzrichtlinie

Datencontroller
DigiCert Parent, Inc., registriert unter 2801 N Thanksgiving Way, Lehi, UT 84043-5296, USA, und seinen direkten und indirekten Tochterunternehmen (einschließlich der unten aufgeführten Tochterunternehmen) („ DigiCert Group “, DigiCert „, wir „, uns “oder“ unser „) sind die Datenverantwortlichen für diese Zwecke der Allgemeinen Datenschutzverordnung („ DSGVO „). Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren.

Diese Richtlinie legt die Grundlage fest, auf der wir alle personenbezogenen Daten verarbeiten, die Sie uns über unser Karriereportal zur Verfügung stellen (the “DigiCert Portal”) und andere Daten, die wir im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung von Ihnen oder Dritten (z. B. Schiedsrichtern) erhalten. Bitte lesen Sie die folgenden Informationen sorgfältig durch, um unsere Ansichten und Praktiken in Bezug auf Ihre Daten und deren Umgang mit ihnen zu verstehen. Durch die Verwendung der DigiCert-Portale erkennen Sie die in dieser Richtlinie beschriebenen Praktiken an und stimmen diesen zu.

Bei allen Datenschutzanfragen und Fragen oder Bedenken zu dieser Richtlinie wenden Sie sich bitte an unseren HR Data Protection Champion (“Data Privacy Contact”) at:

E-mail: people@digicert.com
Telefon: (801) 896-7973
Post: DigiCert, Inc. Achtung HR-Datenschutzchampion, 2801 N Thanksgiving Way, Lehi, UT 84043-5296, USA.

Bitte beachten Sie, dass diese Richtlinie in ihrer Gesamtheit nur für EU-Bürger gilt, die DigiCert über das Kandidatenportal von DigiCert personenbezogene Daten zur Verfügung stellen.

Welche Arten von Daten wir erhalten und wie wir sie verwenden
Wir erhalten, sammeln und verwenden Informationen über Sie, wenn Sie das DigiCert-Portal nutzen, eine Bewerbung bei uns einreichen und, wenn Sie erfolgreich sind, einer unserer Mitarbeiter werden.

Informationen, die wir über Ihre Nutzung des Portals sammeln. Wir erfassen automatisch bestimmte Daten von Ihnen, wenn Sie das DigiCert-Portal verwenden, einschließlich IP-Adresse oder anderer eindeutiger Gerätekennungen, Informationen, die von gesammelt wurden cookies Informationen zu Ihrer Nutzung des DigiCert-Portals, des Mobilfunkanbieters (falls zutreffend), der Zeitzoneneinstellung, des Betriebssystems und der Plattform sowie Informationen zu Ihrer Nutzung des DigiCert-Portals(“Usage Information”). Da es in unserem berechtigten Interesse liegt, auf Sie zu reagieren und das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Produkte und unserer Organisation sicherzustellen, werden wir Ihre Informationen verwenden, um:

  • Verbessern Sie das DigiCert-Portal und stellen Sie sicher, dass Inhalte aus dem DigiCert-Portal für Sie und Ihr Gerät auf die effektivste Weise dargestellt werden.
  • Verwaltung des DigiCert-Portals, einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Test, Forschung, Statistik und Umfrage;
  • Bewahren Sie das DigiCert-Portal sicher auf. und
  • Entwickeln Sie das DigiCert-Portal und verbessern Sie unsere Rekrutierungsprozesse.

Von Ihnen bereitgestellte Informationen und Informationen, die wir im Rahmen Ihrer Bewerbung von Dritten sammeln. Sie geben uns Informationen über Sie, wenn Sie sich über das DigiCert-Portal bei uns bewerben. Sie können uns diese Informationen entweder per E-Mail oder durch Bewerbung auf LinkedIn übermitteln. Alle Informationen, die Sie als Antwort auf unsere Bewerbung auf LinkedIn einreichen, werden uns zur Verfügung gestellt und von uns gemäß dieser Datenschutzrichtlinie verwendet. Weitere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten durch LinkedIn finden Sie auch in den Datenschutzbestimmungen von LinkedIn auf der Website.
Damit wir Ihre Bewerbung im Hinblick auf den Abschluss eines Arbeitsvertrags mit Ihnen bearbeiten können, bitten wir Sie um folgende Informationen:

  • Identitätsinformationen . Wir werden Ihren Namen und Ihre Kontaktinformationen (z. B. Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) verarbeiten, um Sie zu identifizieren und mit Ihnen in Bezug auf die Stelle zu korrespondieren.
  • Berufserfahrung . Wir verarbeiten Informationen über Ihre Berufserfahrung, Ihre Bildungsqualifikationen, Ihre Arbeitsfähigkeit in dem Land, für das Sie sich bewerben, persönliche Referenzinformationen und alle anderen Informationen, die Sie auf den DigiCert-Portalen einreichen oder in diese hochladen möchten (z. B. Informationen von a Lebenslauf) zum Zwecke der Beurteilung Ihrer Eignung für die beworbene Stelle.
  • LinkedIn Profil. Wenn Sie Ihre Bewerbung über LinkedIn einreichen und sich dafür entschieden haben, Ihr LinkedIn-Profil mit Stellenplakaten zu teilen, verarbeiten wir die aus Ihrem LinkedIn-Profil gesammelten Daten, einschließlich Informationen zu Ihrer Berufserfahrung, Ausbildung, Fähigkeiten und Empfehlungen, Leistungen und von Ihnen erstellten Beiträgen Öffentlichkeit. Wir werden diese Informationen verarbeiten, um Ihre Eignung für die beworbene Stelle zu bewerten. Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen für Ihr LinkedIn-Profil auf der LinkedIn-Website ändern.
  • Hintergrund-Screening-Informationen. Wir führen Hintergrundprüfungen für alle potenziellen Mitarbeiter durch. Dies umfasst das Recht auf Arbeit, strafrechtliche Überprüfungen und Hintergrundprüfungen von Kraftfahrzeugunterlagen, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist. Für Bewerber für Jobs in den USA umfasst dies auch Drogenkontrollen, Straf- und Bonitätsprüfungen, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist. Während des Bewerbungsprozesses werden Sie aufgefordert, ein Online-Formular für Hintergrund-Screening-Zwecke auszufüllen(“Screening Form”). Wir gebrauchen Drittanbieter, Blueback, um solche Hintergrund-Screening-Überprüfungen durchzuführen und die folgenden Informationen mit ihnen zu teilen:
    • Identitätsinformationen
    • Arbeitserfahrung
    • Beglaubigte Kopien von Dokumenten, die Ihre Identität belegen, z. B. eine Kopie Ihres Reisepasses oder ein Personalausweis
    • Alle anderen Informationen, die Sie auf dem Screening-Formular einreichen

Informationen, die Sie möglicherweise zur Überwachung der Chancengleichheit bereitstellen.Sofern dies nach örtlichem Recht zulässig ist, haben Sie die Möglichkeit, uns bestimmte sensible personenbezogene Daten wie Rasse oder ethnische Herkunft oder eine Behinderung mitzuteilen. Wenn Sie uns diese Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie zu, dass wir diese Daten zum Zwecke der Überwachung der Chancengleichheit verwenden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns unter kontaktieren people@digicert.com. Wenn Sie diese Daten nicht angeben, wird Ihre Bewerbung nicht beeinträchtigt.

Von Ihnen bereitgestellte Informationen und von uns gesammelte Informationen, um Sie auf dem Laufenden zu halten. Da es in unserem berechtigten Interesse liegt, mit Bewerbern in Bezug auf beantragte Stellen zu kommunizieren und Bewerber gegebenenfalls über andere Stellen zu informieren, von denen wir glauben, dass sie für sie von Interesse sind, werden wir Ihre Identitätsinformationen verarbeiten, um Sie in Bezug auf diese Informationen auf dem Laufenden zu halten an Ihre Bewerbung und senden Sie Benachrichtigungen über neue Positionen, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten.

Kekse

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung mit dem DigiCert-Portal zu verbessern. Cookies sind kleine Dateien, die es uns ermöglichen, bestimmte Features und Funktionen bereitzustellen, wenn sie auf Ihrem Gerät abgelegt werden. Das DigiCert Portal erkennt und verwendet Ihre IP-Adresse oder Ihren Domainnamen für die interne Verkehrsüberwachung und Kapazitätszwecke oder zur anderweitigen Verwaltung des DigiCert-Portals. Es werden keine personenbezogenen Daten erhalten. Vielmehr können die Nutzungsmuster unserer verschiedenen Benutzer verfolgt werden, um Ihnen einen verbesserten Service und Inhalt zu bieten, der auf aggregierten oder statistischen Überprüfungen der Verkehrsmuster der Benutzerwebsites basiert.
Wir verwenden folgende Cookies:

    • Unbedingt erforderliche Cookies. Dies sind Cookies, die für den Betrieb des DigiCert-Portals erforderlich sind. Dazu gehören beispielsweise Cookies, mit denen Sie sich in sicheren Bereichen des DigiCert-Portals anmelden können.
    • Analyse-/Leistungscookies . Sie ermöglichen es uns, Nutzungsmuster unserer verschiedenen Benutzer aufzuzeichnen, z. Erkennen und Zählen der Anzahl der Besucher und Anzeigen, wie sich Besucher im DigiCert-Portal bewegen, wenn sie es verwenden. Dies hilft uns, die Funktionsweise des DigiCert-Portals zu verbessern, indem beispielsweise sichergestellt wird, dass Benutzer leicht finden, wonach sie suchen.
    • Funktionscookies. Diese werden verwendet, um Sie zu erkennen, wenn Sie zum DigiCert-Portal zurückkehren. Auf diese Weise können wir unsere Inhalte für Sie personalisieren, Sie mit Namen begrüßen und Ihre Präferenzen speichern (z. B. Ihre Wahl der Sprache oder Region).

    Wenn Sie Cookies aus irgendeinem Grund nicht nutzen möchten, können Sie Cookies deaktivieren, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern. Wenn Sie dies jedoch tun, kann dies Ihre Freude am DigiCert-Portal beeinträchtigen, und wir können Ihnen keine personalisierten Inhalte mehr anbieten. Sofern Sie Cookies nicht deaktivieren, werden Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.

    Wie wir Ihre Informationen teilen

    Wir verwenden Dritte, um das DigiCert-Portal zu betreiben und die Bewerbungen zu verwalten, die wir erhalten. Wir geben Ihre Informationen an ausgewählte Empfänger weiter, damit diese uns ihre Dienste anbieten können. Wir haben Verträge mit diesen Dritten geschlossen und sie können nichts tun, was Ihre persönlichen Daten sind, es sei denn, wir haben sie dazu angewiesen. Diese Kategorien von Empfängern umfassen:

    • LinkedIn mit Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, USA, über das wir unsere Bewerbungen hosten und Ihre Informationen sammeln und verarbeiten.
    • IT-Dienstleister, einschließlich:
      • Greenhouse in San Francisco, Kalifornien, USA, bietet uns Rekrutierungssoftware und ein Bewerber-Tracking-System.
    • Hintergrund-Screening-Anbieter, einschließlich:
      • Blueback mit Sitz in Cupertino, Kalifornien, USA, führt unsere Hintergrundprüfungen durch, um die Informationen zu überprüfen, die Sie in Ihrer Bewerbung angegeben haben.

    Wir führen Referenzprüfungen durch, indem wir uns an Ihre Schiedsrichter wenden. Um eine Arbeitszeugnis zu erhalten und die Informationen zu überprüfen, die Sie uns in Ihrer Bewerbung zur Verfügung gestellt haben, wenden wir uns an Ihren benannten Schiedsrichter und teilen Ihnen Ihren Namen, die Stelle, auf die Sie sich beworben haben, und die von Ihnen angegebenen Arbeitsinformationen mit zu uns.

    Wir geben Ihre Daten weiter, wenn wir aus rechtlichen Gründen dazu verpflichtet sind. Wir geben Ihre Daten an Strafverfolgungsbehörden, Behörden oder andere Organisationen weiter, wenn eine solche Offenlegung zumutbar ist, um:

    • einer gesetzlichen Verpflichtung, einem Prozess oder einer Anfrage nachkommen;
    • Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderer Vereinbarungen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße gegen diese Bedingungen;
    • Sicherheits-, Betrugs- oder technische Probleme erkennen, verhindern oder anderweitig beheben; oder
    • Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit von uns, unseren Benutzern, Dritten oder der Öffentlichkeit, wie gesetzlich vorgeschrieben oder gestattet (einschließlich des Austauschs von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Zwecke des Betrugsschutzes).

    Wir werden Ihre Daten an Dritte weitergeben, die an einer Fusion, einem Erwerb oder einem Verkauf von Vermögenswerten mit DigiCert beteiligt sind. Im Falle eines Verkaufs, der Fusion eines Kontrollwechsels von DigiCert oder zur Vorbereitung eines dieser Ereignisse werden wir Ihre Daten unter angemessenen Vertraulichkeitsverpflichtungen an den betreffenden Dritten weitergeben.

    Wo wir Ihre Daten speichern

    Die Informationen, die wir von Ihnen sammeln, werden an Orte außerhalb Ihres Landes und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („ EWR „) übertragen und dort gespeichert, wie nachstehend beschrieben.

    Übertragungen innerhalb der DigiCert-Gruppe
    Wir sind Teil der DigiCert-Unternehmensgruppe mit unserer Muttergesellschaft in den USA. Alle Ihre persönlichen Daten sind von den USA aus zugänglich und werden in die USA übertragen, wo die DigiCert Group ihre Datenverarbeitung und Personalverwaltung zentralisiert.

    Die DigiCert Group trifft alle erforderlichen Sicherheits- und rechtlichen Vorkehrungen, um die Sicherheit und Integrität der innerhalb der Digicert Group übertragenen personenbezogenen Daten zu gewährleisten. DigiCert hat gruppeninterne Vereinbarungen zwischen DigiCert-Unternehmen getroffen, die die gemäß den Entscheidungen 2004/915 / EG und 2010/87 / EU der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten erlassenen Standardvertragsklauseln enthalten und einbeziehen. Wenn Sie Streitigkeiten oder Beschwerden bezüglich der Erfassung, Speicherung oder Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch DigiCert haben, können Sie eine Beschwerde bei DigiCert einreichen, indem Sie diese an DigiCerts HR Data Protection Champion unter people@digicert.com. Wenn der Streit oder die Beschwerde nicht zufriedenstellend beigelegt wird oder Sie keine rechtzeitige Antwort erhalten, können Sie die Angelegenheit kostenlos an Ihre europäische Datenschutzbehörde weiterleiten. DigiCert verpflichtet sich zur Zusammenarbeit mit der zuständigen europäischen Datenschutzbehörde und wird diese einhalten den Rat dieser Behörde in Bezug auf Ihre Informationen, die im Rahmen unseres Arbeitsverhältnisses von der Europäischen Union übermittelt wurden.

    Übertragungen an Drittanbieter

    Ihre personenbezogenen Daten werden auch von Drittanbietern verarbeitet, die außerhalb des EWR in den USA tätig sind und für uns oder einen unserer Lieferanten arbeiten. Die personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit den USA an Mitarbeiter in diesem Land übertragen. Privacy Shield-Rahmen, bei dem der dritte Dienstleister Privacy Shield-zertifiziert ist, oder über die Musterverträge der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer (dh die Standardvertragsklauseln) gemäß den Entscheidungen 2004/915 / EG und 2010/87 / EU. Diese Mitarbeiter befassen sich unter anderem mit der Bearbeitung Ihres Antrags.

    Sie können Informationen zu den getroffenen Sicherheitsvorkehrungen anfordern, indem Sie sich per E-Mail an den HR Data Protection Champion von DigiCert unter wenden people@digicert.com. Wir werden alle zumutbaren Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie behandelt werden.

    Die Sicherheit Ihrer Daten

    Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher. Obwohl wir unser Bestes tun, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer über das DigiCert-Portal übertragenen Informationen nicht garantieren. Jede Übertragung erfolgt auf eigenes Risiko. Sobald wir Ihre Informationen erhalten haben, werden wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um Ihre persönlichen Daten vor Verlust, Diebstahl und unbefugter Verwendung, Zugriff oder Änderung zu schützen.

    Wie lange speichern wir Ihre Daten?

    Informationen, die wir über Ihre Nutzung des Portals sammeln. Wir speichern diese Daten 12 Monate lang.

    Von Ihnen bereitgestellte Informationen und Informationen, die wir im Rahmen Ihrer Bewerbung von Dritten sammeln. Wir bewahren Ihre Informationen so lange auf, wie wir Ihre Bewerbung bewerten. Danach speichern wir Ihre Daten wie folgt:

    • Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, speichern wir Ihre Bewerbungsinformationen als Teil Ihrer Personalakte. Dies wird gemäß unserer Mitarbeiterbindungsrichtlinie beibehalten, die Ihnen im Rahmen des Onboarding-Prozesses mitgeteilt wird.
    • Wenn Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist, werden wir Ihre Daten zwölf (12) Monate lang aufbewahren, nachdem wir Sie darüber informiert haben, dass Ihre Bewerbung nicht erfolgreich war, und um Erlaubnis zur Aufbewahrung Ihrer Daten gebeten haben.

    Informationen, die Sie möglicherweise zur Überwachung der Chancengleichheit bereitstellen. Wir bewahren diese Informationen so lange auf, wie wir Ihre Bewerbung bewerten. Danach speichern wir Ihre Daten in einem aggregierten und anonymisierten Format.

    Von Ihnen bereitgestellte Informationen und Informationen, die wir sammeln, um Sie auf dem Laufenden zu halten. Wir bewahren diese Daten 12 Monate lang auf.
    Ihre Daten werden länger aufbewahrt, wenn dies gesetzlich oder durch eine gerichtliche Anordnung vorgeschrieben ist und / oder wenn dies zur Verteidigung oder Verfolgung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

    Deine Rechte

    Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Einige davon gelten nur unter bestimmten Umständen, wie nachstehend ausführlicher dargelegt. Wir haben auch dargelegt, wie diese Rechte ausgeübt werden können. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Identität überprüfen müssen, bevor Sie auf Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte antworten. Wir müssen auf eine Anfrage von Ihnen antworten, diese Rechte unverzüglich und mindestens innerhalb eines Monats auszuüben (obwohl dies unter bestimmten Umständen um weitere zwei Monate verlängert werden kann). Um Ihre Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte an den HR Data Protection Champion von DigiCert unter people@digicert.com.

    • AccessSie haben das Recht zu erfahren, ob wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten und in diesem Fall auf Daten zugreifen, die wir über Sie gespeichert haben, sowie auf bestimmte Informationen darüber, wie wir sie verwenden und mit wem wir sie teilen.
    • PortabilitySie haben das Recht, eine Teilmenge der von Ihnen gesammelten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung dieser personenbezogenen Daten an eine andere Partei zu verlangen. Wenn Sie möchten, dass wir die personenbezogenen Daten an eine andere Partei weitergeben, stellen Sie bitte sicher, dass Sie diese Partei detailliert angeben, und beachten Sie, dass wir dies nur tun können, wenn dies technisch machbar ist. Wir sind nicht verantwortlich für die Sicherheit der personenbezogenen Daten oder deren Verarbeitung, sobald diese beim Dritten eingegangen sind.
    • Hinweis: Wir sind möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen nach einer Zugriffs- oder Portabilitätsanfrage bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, wenn diese die Rechte einer anderen Person beeinträchtigen würden (z. B. wenn die Bereitstellung der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, Informationen über eine andere Person preisgeben würde) oder wenn eine andere Ausnahme gilt.
    • Correction. Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir alle über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten korrigieren, die ungenau sind und unvollständige Daten vervollständigt haben (auch durch die Bereitstellung einer ergänzenden Erklärung). Wenn Sie eine Korrektur beantragen, erläutern Sie bitte ausführlich, warum Sie der Ansicht sind, dass die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten ungenau oder unvollständig sind, damit wir beurteilen können, ob eine Korrektur erforderlich ist. Bitte beachten Sie, dass wir zwar beurteilen, ob die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten ungenau oder unvollständig sind, Sie jedoch von Ihrem Recht Gebrauch machen können, die Verarbeitung der anwendbaren Daten wie nachstehend beschrieben einzuschränken.
    • Erasure. Sie können verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, unter folgenden Umständen löschen:
      • Sie glauben, dass wir die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten nicht mehr speichern müssen, beispielsweise wenn Sie entscheiden, dass Sie keine Bewerbung mehr über das DigiCert-Portal einreichen möchten.
      • Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, auf der Grundlage Ihrer Einwilligung. Sie möchten Ihre Einwilligung widerrufen, und es gibt keinen anderen Grund, unter dem wir die personenbezogenen Daten verarbeiten können.
      • Wir verarbeiten die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses und Sie widersprechen einer solchen Verarbeitung. Bitte teilen Sie uns Ihre Argumentation mit, damit wir beurteilen können, ob für uns ein übergeordnetes Interesse besteht, solche personenbezogenen Daten zu speichern.
      • Sie möchten nicht mehr, dass wir die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, verwenden, um Ihnen Benachrichtigungen über neue Positionen zu senden, die Ihrem Profil entsprechen. oder
      • Sie glauben, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, von uns rechtswidrig verarbeitet werden.

    Beachten Sie auch, dass Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen können, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, während wir Ihre Anfrage wie unten beschrieben prüfen. Bitte geben Sie Ihre Gründe für die Anfrage so detailliert wie möglich an, um festzustellen, ob Sie eine gültige Grundlage für die Löschung haben. Wir werden die personenbezogenen Daten aufbewahren, wenn dies gesetzlich gerechtfertigt ist (z. B. zur Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zur Meinungsfreiheit), wir werden Sie jedoch darüber informieren, wenn dies der Fall ist.

    • Beschränkung der Verarbeitung auf nur Speicher . Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen nicht zu Speicherzwecken einstellen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir, wenn wir die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einstellen, diese möglicherweise erneut verwenden, wenn datenschutzrechtliche Gründe dafür vorliegen (z. B. zur Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz eines anderen). Sie können verlangen, dass wir die Verarbeitung einstellen und nur die personenbezogenen Daten speichern, die wir über Sie gespeichert haben, wo:
      • Sie glauben, dass die personenbezogenen Daten für den Zeitraum, den wir für die Überprüfung der Richtigkeit der Daten benötigen, nicht korrekt sind.
      • Wir möchten die personenbezogenen Daten löschen, da die von uns durchgeführte Verarbeitung rechtswidrig ist. Sie möchten jedoch, dass wir die Verwendung dieser Daten einfach einschränken.
      • Wir benötigen die personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung, aber Sie fordern uns auf, die Daten für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen aufzubewahren. oder /li>
      • Sie haben Einwände gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten erhoben, die wir aufgrund unseres berechtigten Interesses über Sie gespeichert haben, und Sie möchten, dass wir die Verarbeitung personenbezogener Daten einstellen, während wir feststellen, ob ein übergeordnetes Interesse daran besteht, dass wir diese personenbezogenen Daten aufbewahren.
    • Einwand. Sie haben das Recht, unserer Verarbeitung von Daten über Sie zu widersprechen, und wir werden Ihre Anfrage prüfen. Bitte teilen Sie uns Ihre Argumentation mit, damit wir beurteilen können, ob ein zwingendes übergeordnetes Interesse daran besteht, dass wir diese Daten weiterhin verarbeiten oder benötigen es in Bezug auf rechtliche Ansprüche zu verarbeiten. Sie können auch verlangen, dass wir die Verarbeitung nur auf die Speicherung beschränken, solange wir Ihren Widerspruch berücksichtigen.

    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Kontaktaufnahme widerrufen life@digicert.com oder der HR Data Protection Champion bei people@digicert.com.
    Für den Fall, dass Sie eine Beschwerde darüber einreichen möchten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, kontaktieren Sie uns bitte zunächst unter people@digicert.com
    (oder Sie können unseren Global Data Protection Coordinator unter kontaktieren gdpr@digicert.com) und wir werden uns bemühen, Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu bearbeiten. Dies gilt unbeschadet Ihres Rechts, einen Anspruch bei der Datenschutzbehörde in dem EU-Land geltend zu machen, in dem Sie leben oder arbeiten, wenn Sie der Meinung sind, dass wir gegen Datenschutzgesetze verstoßen haben.

    Änderungen
    Wir werden zukünftige Änderungen dieser Richtlinie auf dieser Seite veröffentlichen. Bitte versuchen Sie es regelmäßig erneut, um Aktualisierungen oder Änderungen dieser Richtlinie festzustellen.

    Kontakt
    Fragen, Kommentare und Anfragen zu dieser Richtlinie sind willkommen und sollten an DigiCerts HR Data Protection Champion unter gerichtet werden people@digicert.com.